Sonntag, 11. Juni 2017

Die Kirchenspaltung ist faktisch doch längst da - so schreibt die "TAGESPOST"

                       Direktlink zur Predigt für den Dreifaltigkeitssonntag ---> HIER !
:
Das Dauerproblem und -ärgernis "Amoris Laetitia" ist zu einer großen Belastung für die Kirche und die Gläubi-
gen geworden, vorausgesetzt, man verschließt nicht die Augen, was eine bevorzugte Reaktion zu sein scheint.
Ich sehe es nicht so dramatisch wie der ehemalige Rom-Korres-
pondent Andreas Englisch, der schon eine Kirchenspaltung und Papst Benedikt XVI. als Gegenpapst kommen sieht (---> HIER !), aber faktisch ist es doch so, dass es keine einheitliche Lehre bzw. Pastoral mehr gibt, was uns die Entscheidung der polnischen Bischöfe noch einmal bewusst macht - sie lehnen den Kommu-
nionempfang von wiederverheiratet Geschiedenen ab. ---> HIER !

Nun hat Rom-Korrespondent Guido Horst die derzeitige Lage der Kirche mit deutlichen Worten in der "TAGESPOST" beschrieben; die alarmie-
rende Schlagzeile lautet: "Das faktische Schisma verfestigt sich". Leseempfehlung! ---> HIER !