Mittwoch, 14. Juni 2017

Presse: Bundestagskandidat will die Schüsse in München auf die Polizistin feiern!

Nicht zu fassen: Wie Medien melden, soll ein Bundestagskandidat der Piratenpartei die Schüsse auf die Polizistin regelrecht be-
jubelt
haben - man liest, er wolle deswegen
"den Champus" aufmachen, sprich feiern.
Seine Partei ist ebenso entsetzt wie wir und will ihn deswegen rauswerfen, erfährt man auch... ---> HIER !

Ein Leser schrieb mich an und machte mich dankenswerterweise darauf aufmerksam, dass ich mich in meinem heutigen kurzen Artikel über die schreckliche Bluttat missverständlich aus-
gedrückt hätte, sodass ich einen Südländer als Täter, als Schütze, hingestellt hätte.
Meine Formulierung kann jeder noch mal in Ruhe lesen: Zeugen berichten von einem südländischen Typ. Der ist aber nicht der Schütze, sondern der Südländer ist von seinem Sitz in der S-Bahn aufgesprungen und hat mal kräftig zugeschlagen, ins Gesicht. Fahrgäste trennten die beiden Streit-
hähne erst mal...

Man schaue ---> HIER und HIER (Leserbriefe beachten) !